TLF 1000 - Tanklöschfahrzeug mit 1000 Liter Wasser

Die taktische Bezeichnung TLF 1000 steht für Tanklöschfahrzeug mit 1000 Liter Wassertank. Das TLF 1000 war über 20 Jahre das erstausrückende Fahrzeug der FF Wampersdorf und hatte eine Vielzahl an Einsätzen zu bestehen, so war es zB das erste Fahrzeug vor Ort beim verheerenden Brand der Wampersdorfer Bettfedernfabrik im Jahr 2001 sowie beim folgenschweren Zugsunglück mit 6 Todesopfern im Jahr 2002.

 

Nach dem Erhalt des RLFA 2000 im Jahr 2005 wurde das alte Tanklöschfahrzeug wie mit der Gemeindeführung vereinbart am 15. Oktober 2005 kostenlos an die FF Pottendorf übergeben.

 

Taktische Bezeichnung: TLF 1000
Funkrufname: Tank Wampersdorf
Type: Mercedes L608
Aufbau: Rosenbauer
Kennzeichen: N 802 957
Baujahr: 1984
Erstzulassung und Kauf: 01/1985

Ausgemustert: 10/2005
Eigengewicht: 3460 kg
Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 6000 kg
Leistung: KW / PS: 63 / 85

Besatzung: 1+5

Ausgestattet mit: 1 x 10kg Bioversal - Feuerlöscher, 1 x 10kg Pulverlöscher, 1 x 6kg Pulverlöscher, 2 x 20 Liter Schaumkanister, 1 Schwerschaumausrüstung, 1 Mittelschaumausrüstung, 3 Atemschutzgeräte, 3 Handscheinwerfer, 2 Handfunkgeräte, 1 hydraulischer Handpumpen - Spreitzer, 10 Meter Schiebeleiter, Schanzwerkzeug;

 

View the embedded image gallery online at:
http://ffwampersdorf.at/fuhrpark/tlf-1000#sigFreeIdc4911d25f9