Rüstanhänger

Der Rüstanhänger wurde im Jahr 2001 gebraucht angeschafft. Er ergänzte die Ausrüstung der FF Wampersdorf perfekt, so war vor allem der im Rüstanhänger befindliche hydraulische Rettungssatz eine große Aufwertung der Einsatzfähigkeit. Bei Verkehrsunfällen musste jetzt nicht mehr auf eine andere Feuerwehr mit ihrem Gerät gewartet werden, man konnte eingeklemmte Personen selbständig befreien. Auch die andere Ausstattung des Rüstanhängers war vor allem auf Verkehrsunfälle ausgerichtet.

 

Der Zeitpunkt, die FF Wampersdorf mit hydraulischem Rettungsgerät auszurüsten, konnte besser nicht gewählt werden: Nur 2,5 Monate nach der Anschaffung ereignete sich das schwere Zugsunglück in Wampersdorf, wo dieses Rettungsgerät das erste vor Ort war und mit dessen Hilfe einige eingeklemmte Personen innerhalb von nur weniger Minuten nach dem Unfall befreit werden konnten.

 

Im Zuge der Anschaffung des RLFA 2000, in das ein Großteil der Geräte des Rüstanhängers eingebaut wurde, wurde der Anhänger im Oktober 2005 ausgemustert. Der hydraulische Rettungssatz wurde gemeinsam mit dem TLF 1000 am 15. Oktober 2005 wie mit der Gemeindeführung vereinbart kostenlos an die FF Pottendorf übergeben. Dort wurde er in das neue LFA-B (Löschfahrzeug Allrad mit Bergeausrüstung) eingebaut, welches im März 2008 in Dienst gestellt wurde.

 

Type: Stetzl - Einachsanhänger, Type E 200 G
Aufbau: Rosenbauer
Kennzeichen: BN 406 CX
Baujahr: 1995
Kauf: 08.12.2001

Ausgemustert: 10/2005
Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 900 kg

Ausgestattet mit: 1 x Notstromaggregat (Hubraum 480cm3; Baujahr 1991; Leistung 9,9 kW), 1 x Weber E-Hydroaggregat mit 2x20m Höchstdrückschläuchen, 1 x Weber Hydro - Spreitzer SP 40 (Spreizkraft an der Spitze 48 bis 60kN; Spreizkraft im Arbeitsbereich 65 bis 116kN; Zugkraft 48kN; Spreizweg 715mm; Gewicht 19kg), 1 x Weber Hydro - Schere S 140 (Öffnungsweite 140mm; Max. Schneideleistung bei Rundmaterial 22mm; Gewicht 9,1kg), 1 x Weber Hydro Rettungszylinder RZT 2 (Druckkraft 120kN; Zugkraft 29kN; Anfangslänge 750mm; Endlänge 1250mm; Gewicht 16kg), 3 x Holzkegel zur Sicherung der Fahrzeuge (wird unter dem Fahrzeug befestigt, damit es während der Arbeit mit den Rettungsgeräten nicht abrutscht), 1 x Glas Master mit Federkörner (zum Heraussägen von geklebten Verbundglasscheiben), 1 x Airbag - Sicherung, 2 x 2000W Fluter, 2 x Dreibein - Stativ, 3 x Kabeltrommel (1 x Starkstromkabel; 1 x 20m Kabeltrommel; 1 x 40m Kabeltrommel), 1 x Kettensäge, 2 x Ölauslaufwanne, 2 x Ölbindemittel, 1 x 10kg Pulverlöscher, 1 x Greifzug, Schanzwerkzeug, 2 x Trennscheibe, 2 x Abschleppgurt, 2 x Stahlseil, 1 x Winde, 1 x Benzinkanister, 1 x Werkzeugkiste, 2 x Brechstange

 

View the embedded image gallery online at:
http://ffwampersdorf.at/fuhrpark/ruestanhaenger#sigFreeIde6e205ac05