15. Einsatz | 16.03.2017 | 15:20 - 16:20 Uhr | Müllbehälterbrand

In den Dienstags Nachmittagsstunden wurde die Feuerwehr Wampersdorf über die Bezirksalarmzentrale Baden zu einem Müllbehälterbrand in ein örtliches Wohngebiet alarmiert.

 

Beim Eintreffen des Rüstlöschfahrzeuges der Feuerwehr Wampersdorf stand eine Restmülltonne bereits in Vollbrand.

Unter Vornahme einer Hochdruckschnellangiffs-Löschleitung konnte ein Übergreifen sowie eine weitere Ausbreitung verhindert, und der Brand in Folge abgelöscht werden. 

Nachdem durch den Feuerwehreinsatzleiter OBI Erich Knötzl "Brand aus" gegeben wurde, konnte die Feuerwehr Wampersdorf um 16:20 Uhr ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Alarmstufe:

 BRANDEINSATZ

 Kleinerer Einsatz (örtlich zuständige Feuerwehr)

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Wampersdorf: RLFA 2000, LF, KLF und 13 Mann