01. Einsatzübung | 13.03.2019 | 19:00 - 21:30 Uhr | Garagenbrand

"Rauchentwicklung aus einer Garage, Person wird vermisst" - das waren die Informationen an den Übungseinsatzleiter der Feuerwehr Wampersdorf am Abend des 13. März 2019.

20 Kräfte rückten daraufhin zum besagten Übungsort aus, wo die Erkundung bzw. die Informationen vor Ort folgende Lage an den Tag brachten: Brand im hinteren Teil einer Garage, Decke durch die Hitzentwicklung teilweise eingestürzt, eine Person in der Garage vermisst, eine Person auf dem Garagendach verletzt.

Unter Vornahme einer Löschleitung führte der erste Atemschutztrupp die Personensuche sowie die anschließende -rettung durch. Hierbei stellte sich heraus, dass die Person im Fahrzeug in der Garage eingeklemmt ist. Der Atemschutztrupp forderte sofort Unterstützung und Gerät für die Personenrettung an. Zwischenzeitlich wurden die Löscharbeiten durchgeführt. Unter Vornahme des hydraulischen Rettungsgerätes konnte die Person zügig befreit und ins Freie gebracht werden.

Die Personenrettung vom Garagendach konnte von den restlichen Einsatzpersonal mittels Korbschleiftrage durchgeführt werden. 

Nach etwas mehr als einer Stunde war die Branddienstübung abgeschlossen. Nach der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus konnte der Übungsabend gegen 21.00 Uhr beendet werden.