August 2008: Fußboden Fahrzeughalle

Anfang August wurde die Fahrzeughalle, die bis dato lediglich beschüttet war, zunächst planiert. Danach wurden Styrodur-Platten, Baustahl-Gitter und die Fußbodenheizung verlegt. Die Styrodur-Platten dienen der Isolierung, sie verhindern, dass die Fußbodenheizung nach unten heizt. Am 9. August 2008 wurde die Bodenplatte betoniert und gleich in Anschluss der Industrieboden aufgetragen. In der dritten Augustwoche wurden dann die Abflussgitter sowie die Schlauchwaschanlage, die im Gegensatz zum alten Feuerwehrhaus horizontal konzipiert ist, montiert.