Übergabe Wärmebildkamera

Am 02. Oktober konnten Kommandant Erich Knötzl und sein Stellvertreter Bernhard Leitgeb die neue Wärmebildkamera "LEADER TIC MICRO 31" samt Zubehör im Feuerwehrhaus Mannersdorf übernehmen.

Diese wurde im Zuge einer Beschaffungs- und Förderungsaktion des NÖ Landesfeuerwehrkommandos angeschafft.

Bereits im Frühjahr 2017 wurde vom NÖ Landesfeuerwehrkommando in Kooperation mit der "Bundesbeschaffungsgesellschaft" der Ankauf von Wärmebildkameras ausgeschrieben. Als Bestbieter konnte die österreichische Firma "Active Photonics" mit Sitz in Villach ermittelt werden. Dieses Sondergerät wird in Zukunft im Rüstlöschfahrzeug "RLF" stationiert. 

Wärmebildkameras sind aus dem heutigen Feuerwehreinsatz nicht mehr wegzudenken. Sie wandeln die Wärmestrahlung, die Objekte und Personen abgeben, in ein für den Feuerwehrmann sichtbares Bild um. Die Einsatzmöglichkeiten einer Wärmebildkamera für die Feuerwehren sind vielfältig und reichen von der Personensuche bis hin zum Aufspüren von Brandherden. Sie soll unseren Atemschutztrupp`s nicht nur einen schnelleren sondern vor allem einen sicheren Atemschutzeinsatz ermöglichen.

Aber auch zum aufstöbern von versteckten Brandherden und zur Nachkontrolle bei Bränden wird diese Wärmebildkamera zu einen unverzichtbaren Hilfsmittel. 

Neben einer Gerätschulung durch die Lieferfirma "Acitve Photonics" gab es für die Teilnehmer auch eine Kurzschulung in der Einsatztaktik der Wärmebildkamera.