Atemschutz-Leistungstest

Bei der Feuerwehr Wampersdorf stellten sich 20 Atemschutzgeräteträger dem jährlichen Fitnesscheck auch Leistungstest genannt.

Der nunmehrige Atemschutzleistungstest dient der Feststellung der körperlichen Eignung der Atemschutzgeräteträger. Ziel ist die Feststellung der Leistungsfähigkeit (Kraft, Ausdauer, Motorik, Koordinationsvermögen unter Belastung etc.) sowie eine Selbstreflexion der eigenen Fitness anhand vorgegebener Belastungsübungen. Durch den Leistungstest und das Heranführen an die persönlichen Leistungsgrenzen soll das Bewusstsein der Feuerwehrmitglieder für körperliche Fitness im Feuerwehrdienst gestärkt werden.

Nach dem positiv erfolgten Leistungstest gab es noch einen kleinen Imbiss im Feuerwehrhaus. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die Freiwillige Feuerwehr Ebreichsdorf
für das Bereitstellen des WLF2 mit WLA-ATEMSCHUTZ und die gewohnt gute Zusammenarbeit.