01. Einsatzübung | 04.03.2020 | 19:00 - 21:30 Uhr | Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person

Das Thema der monatlichen Einsatzübung war eine Personenrettung aus einem Unfallfahrzeug, welches unter einem landwirtschaftlichen Nutzfahrzeug eingeklemmt war.

Da der Einsatzort nicht mit unserem Primäreinsatzfahrzeug (RLFA 2000) bei solchen Ausgangslagen angefahren werden konnte, entschied der Übungseinsatzleiter das LF als Erkundungsfahrzeug vorfahren zu lassen.

Nach kurzer Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde das Rüstlöschfahrzeug vor der Reisenbachbrücke stationiert und benötigte Ausrüstung wie z.b. der Hydraulische Rettungssatz in das MTF umgeladen und zur Einsatzstelle gebracht.

In weiterer Folge wurde das Unfallfahrzeug gesichert, eine entsprechende Beleuchtung sowie ein Brandschutz aufgebaut und die Personenrettung vorbereitet. Nach Schaffung einer Rettungsöffnung konnte die verletzte Person über die Heckklappe des Unfallwagens gerettet werden.

Mit einer kurzen Übungsnachbesprechung endete die monatliche Einsatzübung.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Wampersdorf mit RLFA 2000, LF, MTF und 16 Mann

 

Fotos © Feuerwehr Wampersdorf: