1990: Renovierung: Fußboden, Wände, Zwischendecke, Spinde

Das Feuerwehrhaus wurde renoviert und ausgemalt, der Fußboden wurde erneuert und eine Zwischendecke im Raum der Fahrzeuge eingezogen. Weiters wurde zum Turm eine neue Türe eingemauert und auf der Rückseite des Feuerwehrhauses der handbreite Riss ausgebessert. Kommandant Mitter dankt bei der Jahreshauptversammlung 1990 der Gemeinde für den Zuschuss von 31.000 Schilling. Es wurden auch 27 Spinde angekauft. Die Gesamtausgaben der FF Wampersdorf für diese Renovierung betrugen 81.651,60 Schilling.