19. Einsatz | 11.11.2020 | 11:49 - 13:00 Uhr | Verkehrsunfall

In den Mittagsstunden des 11.11.2020 ereignete sich ein Verkehrsunfall Kreuzung Untere Hauptstraße - Wiener Straße.

Aus bislang unbekannter Ursache prallten im Kreuzungsbereich kurz vor 12:00 Uhr zwei PKW`s zusammen. Bei dem Aufprall wurden beide Fahrzeuge beschädigt. 

Als die ersten Feuerwehreinsatzkräfte nur wenige Minuten nach der Alarmierung an der Unfallstelle eintrafen, wurde die Einsatzstelle abgesichert und Rücksprache mit der bereits eingetroffenen Polizei gehalten. Bei dem Kreuzungscrash wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Nach der Aufnahme und Freigabe durch die Polizei barg die Feuerwehr Wampersdorf beide Unfallfahrzeuge und stellte diese gesichert ab. 

Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Wampersdorf mit RLFA 2000, LF, AA  und 12 Mann

Polizei 

 

Alarmstufe:

 TECHNISCHER EINSATZ                                                                                                                              

 

Einfache technische Einsätze wie z.B. Beseitigen von Hindernissen, Auspumparbeiten u. ä. (örtlich zuständige Feuerwehr)

 

Fotos: 

Fotos: