28. Einsatz | 24.12.2018 | 09:57 - 11:00 Uhr | Fahrzeugbergung

In den Vormittagsstunden des 24.12.2018 wurde die Feuerwehr Wampersdorf zu einer Fahrzeugbergung auf die L 4049 Richtung Deutsch Brodersdorf alarmiert.

Aus bisher ungeklärten Umständen touchierte ein Fahrzeuglenker frontal mit einem Straßenteiler. Der Pkw wurde dadurch erheblich beschädigt, die Straßenbeleuchtung sowie die Verkehrsschilder aus der Verankerung gerissen.

Nach Lageerkundung durch den Feuerwehr-Einsatzleiter wurde umgehend die Unfallstelle abgesichert. Glücklicherweise blieb der Fahrzeuglenker unverletzt so dass sich der Fokus der Feuerwehrseinsatzkräfte auf die Fahrzeugbergung und Straßenreinigung konzentrierte.

Nach Unfallaufnahme der Polizei, konnte mit den direkten Aufräum- und Bergearbeiten begonnen werden. Für die Dauer der Aufräumarbeiten musste die L4049 zwischen Wampersdorf und Deutsch Brodersdorf teilweise gesperrt werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Wampersdorf mit RLFA 2000, LF, MTF, KLF, Abschleppachse und 24 Mann

Polizei mit 1 Streife

 

Alarmstufe:

 TECHNISCHER EINSATZ                                                                                                                              

 

Einfache technische Einsätze wie z.B. Beseitigen von Hindernissen, Auspumparbeiten u. ä. (örtlich zuständige Feuerwehr)

 

Fotos: