43. Einsatz | 06.10.2015 | 18:44 - 20:00 Uhr | Verkehrsunfall

symbolfoto_einsatz

Am Dienstag, dem 06.10.2015 wurde die Feuerwehr Wampersdorf zu einem schweren Motorradunfall alarmiert.

Im Kreuzungsbereich Wienerstraße/Untere Hauptstraße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem PKW.

 

Bei Eintreffen des erstankommenden Rüstlöschfahrzeuges der FF Wampersdorf bat sich den Einsatzkräften folgendes Bild: Das verunfallte Motorrad lag beschädigt im Kreuzungsbereich, ein am Heck beschädigter PKW stand unmittelbar dahinter. Der durch den Sturz zu Boden geschleuderte Motorradlenker wurde von den Rettungskräften erstversorgt. Umgehend wurde die Einsatzstelle abgesichert, eine Beleuchtung aufgebaut und der Brandschutz sichergestellt.

Neben dem alarmierten Rettungsfahrzeug wurde aufgrund der Schwere der Verletzung auch das Notarztfahrzeug aus Baden alarmiert.

Nach Abtransport des Verletzten und Freigabe durch die Polizeieinsatzkräfte wurde das beschädigte Motorrad geborgen und gesichert abgestellt.

Zuletzt wurde noch die Fahrbahn gereinigt, sodass dieser Einsatz gegen 20 Uhr beendet werden konnte. 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Wamperdorf: RLFA2000, LF und 8 Mann

Arbeiter Samariterbund Hornstein: 1 RTW und 3 Mann

Rotes Kreuz Baden: 1 Notarztwagen mit 2 Mann und 1 Notärztin

Polizei Pottendorf: 1 Streife

 

Bericht der MONATSREVUE

 

 

Einsatzort:

 

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.