24. Einsatz | 09.12.2013 | 09:00 - 13:00 Uhr | Flurbrand

05

In den Montags-Vormittagsstunden des 09.12.2013 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wampersdorf gegen 09:00 Uhr über die Feuerwehrbezirksalarmzentrale Baden zu einem Strohballenbrand zwischen Wampersdorf und Deutsch Brodersdorf alarmiert.

 

 

Auf einem leerstehenden Feld standen aus unbekannter Ursache 36 gelagerte Strohrundballen in Vollbrand.

 

Durch den starken Wind konnte sich der Brand rasend schnell auf weitere dicht daneben gelagerte Strohballen ausbreiten.

Nachdem das Rüstlöschfahrzeug am Einsatzort eintraf, wurden die noch nicht in Brand stehenden Strohballen auf die Seite gerollt und ein erster Löschangriff vorgetragen. So konnte die weitere Brandausbreitung auf die restlichen Strohballen verhindert werden. Um den Brand weiter unter Kontrolle bringen zu können bzw. abzulöschen, wurde durch den Feuerwehreinsatzleiter ein privater Traktor nachgefordert.

 

Die in Brand geratenen Strohballen konnten nun auseinandergezogen und in weiterer Folge abgelöscht bzw. kontrolliert abgebrannt werden.

 

Erst gegen 13:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Wampersdorf mit RLFA 2000, LF und 9 Mann

Polizei Ebreichsdorf mit einer Streife

 

 

Einsatzort: